Bestattung / Bestatter in Gehrden

Sie sind auf der Suche nach einem vertrauensvollen Partner, der Sie nach dem Verlust eines geliebten Menschen während der schweren Trauerzeit begleitet und der Ihnen die Erledigung jeglicher Formalitäten und die Organisation der Beerdigung abnimmt?

In uns finden Sie einen Bestatter, der die Wünsche und Anliegen des Verstorbenen und die seiner Angehörigen stets in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellt. Dafür sind wir 24 Stunden telefonisch für Sie erreichbar. Gerne kümmern wir uns auch jederzeit persönlich um Ihre Wünsche, Anliegen oder Fragen. Nach dem Verlust eines nahestehen Menschen stellt jeglicher Papierkram der erledigt werden muss und jeder Gang zur Behörde eine weitere schwere Last dar. Wir nehmen Ihnen so weit wie möglich jeglichen Aufwand ab und erledigen für Sie beispielsweise die Abholung des Verstorbenen, persönliche Gespräche und die Organisation und Gestaltung der Trauerfeier.

Im Trauergespräch ist es uns besonders wichtig, für Sie ein professioneller, einfühlsamer Ansprechpartner zu sein, der in der gesamten Trauerzeit für Sie da ist. Jeder einzelne Trauerfall wird von uns ganz individuell behandelt. Wir nehmen dabei stets Rücksicht auf die ganz persönlichen Vorstellungen und Wünsche des Verstorbenen bzw. die seiner Angehörigen. Da Ihr Zuhause für Sie der sicherste Rückzugsort ist, kommen wir für das Trauergespräch auch gerne persönlich zu Ihnen.

Auch wenn Sie mehrere Gespräche benötigen oder wenn wir Sie zum Beispiel bei gewissen Fahrten, wie der Auswahl eines Friedhofs begleiten können, dann sind wir jederzeit für Sie da. Um eine unvergessliche, stilvolle Trauerfeier auszurichten bedarf es vielen liebevollen Details wie Blumenschmuck oder Kerzen. Wir bringen für Sie einen eigenen Anhänger mit Dekoration wie Blumen, Bäume, Kerzenständer und Tüchern mit. Auch hier ist die Auswahl ganz auf Ihren persönlichen Geschmack ausgelegt.

Was tun im Sterbefall?

Sollte Ihr Angehöriger zuhause versterben, ist der erste Schritt ein Anruf beim Hausarzt oder ggf. beim Notarzt, falls der Hausarzt nicht erreichbar ist. Dieser stellt dann bei der Leichenschau einen Totenschein aus, welcher für die Beantragung aller weiteren Dokumente unumgänglich ist. 

Verstirbt eine Person in einer Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus, dann benachrichtigt das Pflegepersonal einen Arzt für die Leichenschau.
Nun sind wir als Bestattungsinstitut im Bereich Gehrden für Sie da um Sie und den Verstorbenen auf dem Weg zum letzten Abschied zu begleiten. In einem Trauergespräch können Sie uns all Ihre Wünsche und Fragen mitteilen. Wir nehmen dabei auf Ihre Anliegen Rücksicht und wenn Sie bei einem ersten Treffen aufgrund der tiefen Trauer nicht alles klären können, dann sind wir auch bei weiteren Treffen für Sie da. Wenn Sie sich zuhause in Ihrer eigenen Umgebung am sichersten fühlen, dann kommen wir für das Trauergespräch zu Ihnen. Andernfalls sind wir aber auch vor Ort in unserem Büro jederzeit für Sie da.

Damit wir uns um die Ausstellung der Sterbeurkunde beim Standesamt kümmern können benötigen folgende Unterlagen:

• Personalausweis

• Stammbuch (Geburtsurkunde, ggf. Heiratsurkunde, ggf. Scheidungsurteil, ggf. Sterbeurkunde des Ehepartners)

• Krankenkassenkarte

Nach Möglichkeit bringen Sie die Dokumente vollständig zu unserem ersten Termin mit, den Rest erledigen wir für Sie!

Bestattungsarten die wir anbieten: